Loading

DIE ERKENNTNISJÄGER

DIE ERKENNTNISJÄGER

Die großen Genies der Physik machten Entdeckungen, die heute unseren Alltag bestimmen. Mobilfunk, das MRT, Satelliten im Orbit, Computer im Alltag, das alles gäbe es ohne die Formeln von Albert Einstein & Co. nicht.

Seit mehr als 100 Jahren versammeln sich regelmäßig die klügsten Köpfe der Physik zur Solvay-Konferenz. Im Jahr 1927 gab es ein Treffen mit 29 Physikern – davon 17 Nobelpreisträger.
Darunter Marie Curie. Sie bekam neben dem Nobelpreis für Physik, auch den für Chemie. Werner Heisenberg – Begründer der Quantentheorie. Er erhielt schon mit 31 Jahren den Nobelpreis. Niels Bohr – er entschlüsselte den Aufbau der Atome. Max Planck, er verstand als erster die Vorgänge im atomaren Bereich und begründete die Quantenphysik. Und Albert Einstein, das Jahrhundertgenie. Ihm verdanken wir zwei Relativitätstheorien. Seine Erkenntnisse haben unseren Blick auf die Welt für immer verändert. Und unser Leben – bis heute.
Wer nach Erkenntnis jagt, ist oft jahrelang auf der Suche. Beschreitet Irrwege und tappt erfolglos im Dunkeln. Doch manchmal gibt es einen Durchbruch, der die Welt revolutioniert.
  • Autoren : Julia Zipfel, Wolfram Giese