Loading

News

"Der sechster Sinn der Tiere" - Ein Gewinner des Deutschen Naturfilm Preises 2016

Wir freuen uns sehr, dass unser Film „Der sechste Sinn der Tiere“ auf dem diesjährigen Darsser Naturfilm Festival mit dem Preis der Kinderjury ausgezeichnet wurde.

Ein sehr ehrlicher Preis, wie wir finden. Wir sind stolz auch unser junges Publikum mit solch relevanten Themen zu erreichen und zu begeistern!

Bei so einer schönen Auszeichung hat es sich unser Team nicht nehmen lassen, den Preis persönlich entgegenzunehmen und anschließend gebührend zu feiern!

Der Darss ist nicht nur ein guter Platz zum Feiern sondern auch für großartige Naturaufnahmen. Darum ging es für einen Teil des Team am nächsten Tag mit der Kamera an die Ostseeküste.

Die Geheimnisse der digitalen Revolution werden gelüftet

Es ist endlich soweit! In unserem neusten 6-Teiler lüften wir die Geheimnisse der digitalen Revolution.

Ein Leben ohne Computer? Das kann sich heute kaum noch jemand vorstellen. Egal ob Smartphone, Tablet oder ein schnöder Fahrkartenautomat – die kleinen Elektrogehirne haben einen wahren Siegeszug mitten in unseren Alltag hinter sich. Doch wer hat den Computer erfunden? Und was ist eigentlich zwischen visionären Garagen-Tüfteleien im Silicon Valley, schrillen Lan-Partys in den 90er-Jahren und unserem heutigen Internet-Zeitalter geschehen? In sechs Teilen beantworten unsere Autoren Memo Jeftic und  Sebastian Nuss in „Geheimnisse der digitalen Revolution“ alle Fragen rund um die Rechenmaschinen.

 

Teil 1: Der Traum von der klugen Maschine
So., 11. September 2016, 20.15 Uhr
Do., 15.September 2016, 13.45 Uhr

Teil 2: Siegeszug der Rechenmonster
So., 11. September 2016, 21.00 Uhr
Do., 15. September 2016, 14.30 Uhr

Teil 3: PC’s erobern die Welt
So., 11. September 2016, 21.45 Uhr
Do., 15. September 2016, 15.15 Uhr

Teil 4: Spieler, Hacker, Nerds
So., 11. September 2016, 22.25 Uhr
Do., 15. September 2016, 16.45 Uhr

Teil 5: Multimedia und Internet
So., 11. September 2016, 23.10 Uhr
Do., 15. September 2016, 16.45 Uhr

Teil 6: Freiheitskämpfer und Verbrecher
So., 11. September 2016, 23.55 Uhr
Do., 15. September 2016, 17.30 Uhr

 

Viel Spaß beim Schauen!

Erstausstrahlung „Cannabis gegen Krebs“

Cannabisöl soll Krebs heilen, doch für die Herstellung des Öls werden Mengen von Cannabis benötigt, die in Deutschland illegal sind. Wird den Patienten ein wichtiges Heilmittel vorenthalten? Eine Erkenntnissuche.

Die Erstausstrahlung unserer Dokumentation läuft am 28. Januar 2016 um 20:15 Uhr bei 3Sat.

Weihnachten steht vor der Tür

Ihr sucht noch ein passendes Weihnachtsgeschenk? Was gibt es besseres als bei diesem Schmuddelwetter eine Reise in den Nahen Osten zu unternehmen? Unsere tolle – in Zusammenarbeit mit Off the Fence und 3Sat realisierte – Reihe „Wilde Schönheiten“ gibt es jetzt überall im Handel auf BluRay und DVD zu kaufen.

Die letzte Drehreise für "Cannabis" führt nach Israel

Das halbe Team ist in Israel unterwegs und dreht dort für ARTE unsere Doku „Cannabis gegen Krebs“: Producer Wolfram, Autorin Julia Zipfel, und unser Kameramann Ricardo sind im Einsatz. Ach ja, und den Auszubildenden Fabian Helpenstein vom Media Atlier haben wir uns auch mal schnell als Tonassistenten ausgeliehen.

Drehbeginn für die „Bit Stories“

Ein letzter Schnappschuss vor dem Abflug über den großen Teich: Kameramann Nic Middleton und die beiden Autoren Memo Jeftic und Sebastian Nuss drehen für unsere ZDFinfo-Doku „Bit Stories“ und reisen dabei u.a. in die Apple-Heimat Silicon Valley.

Erstausstrahlung „Monumente der Moderne“

Unsere Dokumentation „Monumente der Moderne: Der Bosporus-Tunnel“ lief am Sonntag, den 02. August 2015 erstmals bei ZDFinfo!

Die Doku berichtet über den Bau des Bahn-Tunnels zwischen dem europäischen und asiatischen Teil Istanbuls. Aber auch über die Erdbebengefahr in Istanbul und die besonders gefährlichen Strömungen in der Meerenge. Der Film zeigt zudem, wie der Tunnelbau das Leben vieler Menschen dort verändert hat.

Hier die Sendetermine im Überblick:
Sonntag, 2. August 2015, 11.15 Uhr
Samstag, 8. August 2015, 11.15 Uhr
Montag, 24. August 2015, 18.30 Uhr

K22 nun auch auf Instagram und Twitter

Social und Media – das passt zu uns. Ihr wollt immer auf dem neuesten Stand sein, was bei uns gerade los ist? Dann schaut doch mal auf unserer Facebook- oder Twitter-Seite vorbei! Hier gibt’s Sendehinweise, Trailer und Infos und Schnappschüsse zu aktuellen Produktionen.

Und weil zum Teilen und Liken von schönen Bildern ja eher Instagram the place to b ist, haben wir uns da auch gleich mal angemeldet 🙂

 

Hier geht’s zu unserer Facebook Seite

Hier zum Twitter Account

Und hier zur Instagram Profil

Die Mainzelbahn kommt - und wir sind dabei

Christiane Fernbacher und Ricarco Esteban Garzon begleiten mit der Kamera von Anfang bis Ende das Mainzer Großbauprojekt: von Brückenverschiebungen über Leitungsverlegung bis hin zu Gleisarbeiten und allen anderen Maßnahmen, die für den Bau der Straßenbahn nötig sind.

Die ersten Filme sind bereits abgedreht und können auf www.mvg-mainzelbahn.de bestaunt werden. Da der Bau an sich aber noch bis 2017 andauern wird, werden auch unsere Kreativen ihr Bauarbeiter-Outfit nicht so schnell ablegen.

Erstausstrahlung: TerraX „Der sechste Sinn der Tiere“

Endlich! Nach monatelangem Dreh und anschließender Postproduktion, vielen Wochenenden und noch mehr Nachtschichten lief am Sonntag, den 21. Juni 2015 bei TerraX im ZDF unsere neuste, im Auftrag von Off the Fence produzierte Dokumentation „Der sechste Sinn der Tiere – Katastrophen vorhersehen mit tierischer Hilfe“.

Ralf Blasius, Ole Gurr und Ricardo Esteban Garzon sind weit gereist und haben mit führenden Wissenschaftlern gesprochen, um herauszufinden, ob Ziegen uns wirklich vor Vulkanausbrüchen warnen und wilde Elefanten im indonesischen Dschungel als Tsunamifrühwarnsystem eingesetzt werden können. Die Spurensuche führte sie in atemberaubende Naturräume unseres Planeten: vom kalifornischen Hinterland in die Urwälder Sumatras, über die scharfkantigen Hänge des Ätna bis hin zur West- und Ostküste Australiens. Die Blicke richten sich in die Luft, zum Feuer, ans Land und unter Wasser- überall dort wo Tiere mit hochspezialisierten Sinnen ihr überleben gestalten müssen.

Die Auflösung unseres Diät-Fakes

So rasant wie die Wissenschaftslüge selbst, verbreitete sich nach der Auflösung am 27.Mai 2015 auch die Nachricht des Diät-Fakes. Rund um den Globus berichteten Medien über unsere Dokumentation und reagierten auf den Schwindel:

„Endlich erwiesen – Schokolade macht gutgläubig“ (SPON), „Bittere Schokoladenerkenntnis“ (FAZ), „Eine süße Lüge“(SZ), „How the ‚chocolate diet’ hoax fooled millions“(CBS), „Research troll reveals weight loss chocolate study was a prank“ (Sydney Morning Herald), „Studi Cokelat dapat Menurunkan Berat Badan Hanya Tipuan“ (CNN Indonesia), „Dimagrire mangiando cioccolata? L’autore dello studio: ‚Era tutta una bufala’“(Leggo, Italien)„Chokladstudie var blåsning för dokumentärfilm“ (Dagens Nyheter, Schweden). Bei Buzzfeed landeten wir bei den elf größten Medien-Schwindel auf Platz eins „That time a few German documentarians tricked millions into believing chocolate is slimming and healthy“.

Unser Trick mit den Diäten schlägt internationale Wellen

Abnehmen mit Schokolade? Kann das sein? Nein – und doch ging die neue „Schoko-Diät“ um die Welt. Dahinter steckte jedoch ein Experiment: Mit einer selbst durchgeführten pseudo-wissenschaftlichen Studie und ein paar Werbetricks schafften wir es, eine absurde Diät seriös erscheinen zu lassen. Und die Veröffentlichung ließ nicht lange auf sich warten: „Diese Studie schmeckt uns – Wer Schokolade isst, nimmt schneller ab“, so titelte die BILD am 28. März 2015. Und das sollte nur der Anfang sein!

BILD legt vor, und alle machen mit: Brigitte, Cosmopolitan, RTL, der Focus machte sogar ein kleines Video zu unserer absurden Schokoladendiät. Und nicht nur in Deutschland hatten wir Erfolg; unsere Lüge schaffte es nach Russland, Australien, Japan, Brasilien, Frankreich, Österreich, Schweden, Großbritannien, Irland, Italien, Portugal, Indonesien, Indien, Nigeria, Vietnam, in die USA, die Ukraine und den Iran.

„Die Erkenntnisjäger“ gehen auf Sendung

Die großen Genies der Physik machten Entdeckungen, die heute unseren Alltag bestimmen. Mobilfunk, das MRT, Satelliten im Orbit, Computer im Alltag – das alles gäbe es ohne die Formeln von Albert Einstein & Co. nicht. In unserer 3Sat-Produktion „Die Erkenntnisjäger“ konnte man am Montag, den 1. Dezember 2014 erstmals sehen, wie ihre Erkenntnisse unseren Blick auf die Welt für immer verändert haben und wie sie unser Leben bis heute beeinflussen.

Ralf Blasius gewinnt den Bayrischen Fernsehpreis

Für seinen im Auftrag von Off the Fence für die ZDF-Reihe TerraX produzierten Film „Expedition Deutschland – Eine Zeitreise durch 500 Millionen Jahre” wurde Ralf Blasius im Münchener Prinzregententheater der  Bayrische Fernsehpreis 2014 verliehen.

Da freuen wir uns mit!